Spende für die Reittherapie der LVR-Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Freude bei den Schülerinnen und Schülern sowie den Therapeuten des Reitprojekts

Horst Derksen, von der Gebrüder Derksen GmbH aus Emmerich, machte sich am vergangenen Mittwoch persönlich ein Bild vom therapeutischen Reiten der LVR-Dietrich-Bonhoeffer-Schule auf der Reitanlage „van Driesen“ in Asperden.

Foto von links: Horst Derksen, Liesbeth Walter und Anja Keuken vom Förderverein,
Mitte: Herr Ophey (Reitverein Asperden) 2.von rechts: Frau Jansen (Reittherapeutin)

Als Tankstellenunternehmer hatte er im Rahmen der Eröffnung seiner neuen Waschstraße in Emmerich für das Projekt gesammelt. Jede Wäsche in der Aktionswoche brachte dem Förderverein der Schule einen Euro! So konnte Herr Derksen Frau Keuken, der 1. Vorsitzenden des Fördervereins der Schule einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000,00 € übergeben. So ist das therapeutische Reiten für die zwanzig Schülerinnen und Schüler der Schule weiter abgesichert. Die wertvolle Förderung auf dem Pferd ermöglicht in besonderer Weise Spannungsregulation, Haltungsverbesserungen und das Anbahnen von flüssigen Bewegungen. Zudem wird beim Umgang mit dem Pferd immer auch das Selbstbewusstsein und die Konzentration gefördert.